Eichelbaum wirbt bei JU und CDU für mehr Zuhören in der Politik

Diedersdorf. Beim fünften Politischen Frühschoppen von JU und CDU Großbeeren war jetzt der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum zu Gast auf Schloss Diedersdorf. CDU-Chef Steinhausen begrüßte Eichelbaum als engagierten und erfahrenen Politiker, der immer für die Interessen Großbeerens eintritt. Eichelbaum selbst warb dafür, dass man in der Politik gerade im Blick auf die kommende Bundestagswahl mehr zuhören muss und auch mehr Mut zur Ehrlichkeit braucht: "Probleme sollten klar benannt werden und andererseits sollten wir auch deutlicher darüber sprechen, was wir bisher erreicht haben."

Eichelbaum wirbt bei JU und CDU für mehr Zuhören in der PolitikIn der anschließenden Diskussion ging es neben einer Einordnung der aktuellen Flüchtlingssituation auch im lokale Fragen wie den Breitbandausbau. "Wir reden in Deutschland oft von den Chancen der Digitalisierung, haben aber auch bei uns Brandenburg noch Straßenzüge, in denen sich teils einfache Internetseiten extrem langsam laden. Wir müssen aufpassen, dass wir da im Bundesvergleich nicht auf der Strecke bleiben", mahnt der Großbeerener JU-Vorsitzende Mike Schuster. Ein Teilnehmer merkte an, dass gerade für die starke Wirtschaftsregion Teltow-Fläming deutlich mehr im Breitbandausbau geschehen muss, damit wir auch in Zukunft erfolgreich bleiben.

Abgeordnete

Danny Eichelbaum MdL
Landtag Brandenburg, WK 23
zur Homepage
u eichelbaum
Sven Petke MdL
Landtag Brandenburg, WK 24
zur Homepage
u petke
Dr. Dietlind Tiemann
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 60
zur Homepage
dietlindtiemann
Jana Schimke
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 62
zur Homepage
janaschimke

Ihre Nachricht