Danny Eichelbaum mit Traumergebnis als CDU-Kreischef wiedergewählt

Die CDU hat sich u.a. für den Neubau von Radwegen, besseren Verkehrsanbindungen und die Förderung der Elektromobilität eingesetzt

Trebbin. Nach 12 Jahren Amtszeit wurde der 43jährige Jüterboger Danny Eichelbaum am Samstag mit 100 Prozent für weitere 2 Jahre als CDU-Kreischef wiedergewählt. Die CDU-Mitglieder hatten sich zu ihrem Kreisparteitag im Clauert-Haus in Trebbin eingefunden, um ihren Kreisvorstand neu zu wählen. In einer kämpferischen Rede betonte Danny Eichelbaum das die CDU Teltow-Fläming mit ihren Kandidatinnen Jana Schimke, Dr. Dietlind Tiemann und Dr. Saskia Ludwig bis zum letzten Tag um jede Stimme kämpfen wird, damit die Union die Bundestagswahl gewinnt. Deutschland geht es besser als je zuvor, das spüren die Menschen auch in Teltow-Fläming. So habe sich beispielsweise die Arbeitslosenquote im Kreis von 2005 bis heute von 10,5 auf jetzt 5,3% nahezu halbiert.

Weiterlesen ...

CDU Teltow-Fläming: 100 Prozent für Danny Eichelbaum

Auf dem Kreisparteitag der Christdemokraten am Sonnabend in Trebbin wurde Danny Eichelbaum (43) mit 100 Prozent der Stimmen als CDU-Vorsitzender des Kreises Teltow-Fläming wiedergewählt. Trebbins Bürgermeister Thomas Berger (53), einer seiner bisherigen Stellvertreter, schied aus dem Kreisvorstand aus.

Trebbin. Nach 18 Jahren gehört Trebbins Bürgermeister Thomas Berger (53, CDU) nicht mehr dem Kreisvorstand der Christdemokraten Teltow-Fläming an. Zum Kreisparteitag am Sonnabend in Trebbin ließ er sich nicht mehr auf die Wahlliste setzen. „Ich gehe nicht im Gram, sondern es waren 18 sehr gute Jahre, für die ich mich beim Parteiverband bedanke“, sagte er als Tagungsleiter. „Ich war nicht immer bequem, zum Beispiel in Sachen Klimaschutz oder Verkehrskonzept, aber es hat Spaß gemacht“, so Berger weiter. Nun sei es an der Zeit, andere ans Ruder zu lassen. „Der CDU bleibe ich erhalten, werde aber nun aus einer anderen Perspektive auf die Parteiarbeit blicken“, sagte Berger.

Weiterlesen ...

Mahlow: Eichelbaum kritisiert Baubehörde im Fall Bendig

Danny Eichelbaum, der CDU-Kreisvorsitzende von Teltow-Fläming, schießt heftig gegen die Kreisverwaltung. Er wirft Norbert Jurtzik, dem Leiter der Unteren Bauaufsicht vor, im Fall der Firma Bendig „unsensibel“ gehandelt zu haben. Mit seinen öffentlichen Äußerungen habe sich der Behördenchef „ein Armutszeugnis“ ausgestellt.

Mahlow. Aus Sicht des Landtagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden von Teltow-Fläming Danny Eichelbaum hat die Bauaufsicht im Fall der Mahlower Fleischerei Bendig „wenig sensibel“ gehandelt. 

Eichelbaum übt scharfe Kritik an Norbert Jurtzik, dem Leiter der Bauaufsicht des Landkreises nach dessen Äußerungen in der MAZ, in denen dieser eine Einmischung der Politik in Behördenentscheidungen zurückwies.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Startbahn frei für Segelflugwettbewerb - Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Teltow-Fläming besichtigen den Flugplatz Holzdorf
  2. Trotz Dauerregens Feuer und Flamme für die Feuerwehr
  3. Großbeeren - Carl Ahlgrimm tritt in CDU ein
  4. Landesregierung vernachlässigt den Radwegebau in TF - Danny Eichelbaum: "Traurige Realität"
  5. Schutzgebiet ist nun ausgewiesen - Kreistag und Kreisverwaltung einigen sich
  6. Ersatz für marode Nuthe-Brücke gefordert
  7. Neuer Vorstand gewählt - Junge Union Teltow-Fläming stellt die Weichen für die Zukunft
  8. Luckenwalde - Nadine Walbrach kandidiert fürs Bürgermeisteramt
  9. Kondolenzbuch für Helmut Kohl
  10. Einigung in Sicht - Kompromiss zur erneuten Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet zwischen Landkreis und Kreistag
  11. Beschluss vertagt - Kreisverwaltung und Abgeordnete können sich im Umweltausschuss nicht über das Schutzgebiet "Baruther Urstromtal und Luckenwalder Heide" einigen
  12. Kaum Einbrüche, aber viele Fahrraddiebstähle
  13. Mehr Schlagkraft für den Mittelstand - Unter Führung der CDU schließen sich kleinere und mittlere Unternehmen zusammen
  14. Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming: Erleichterung über Eigenständigkeit
  15. Landesregierung muss bei Kreisgebietsreform endlich Farbe bekennen - Danny Eichelbaum: "Landesregierung reitet ein totes Pferd"
  16. Schneller, öfter und direkter
  17. Berkenbrück: Hoffnung für Radweg zwischen Berkenbrück und Luckenwalde
  18. Drei weitere Stolpersteine verlegt
  19. Danny Eichelbaum dankt den Frauen!
  20. Schwarzes Potenzial - Die CDU steht in der Region stabil da, doch besetzt sie nur wenige herausgehobene Posten
  21. "Wir haben verstanden, aus Fehlern zu lernen"
  22. Rettung des Wildparkes Johannismühle - Eine gute Nachricht für die gesamte Region
  23. Christdemokraten für einen konsequenten Kurs - CDU des Landkreises Teltow-Fläming trifft sich zum Neujahrsempfang in Mahlow
  24. 1954 Unterschriften gegen Kreisreform
  25. Viel Wild schützt Nutztiere vor dem Wolf
  26. Der Kreistag setzt sich durch - Schutzgebietsausweisung "Baruther Urstromtal/Luckenwalder Heide" mit drei Änderungen beschlossen
  27. Ausschuss berät über Wolfsangriffe
  28. Auf der Wut-Welle
  29. Zuspruch für Reformgegner - Volksinitiative "Kreisreform stoppen" findet in LDS und TF Widerhall
  30. Christdemokraten bekräftigen Argumente gegen eine Kreisfusion
  31. "Zwangsfusionswahnsinn - Macht eine Fusion der Landkreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming Sinn?"
  32. "Die Uhr tickt"
  33. Mini-Demo am Landtag - Clemens Wudel wirbt für S-Bahn-Anbindung von Rangsdorf
  34. Julia Klöckner in Ludwigsfelde
  35. Verstimmungen bei den Abgeordneten im Landkreis Teltow-Fläming - Transparenz soll eingefordert werden
  36. CDU fordert ein Kreis-Konzept für Elektromobilität
  37. Blankenfelde-Mahlow: Auftakt zum Protest gegen Kreisfusion
  38. Kreistag Teltow-Fläming - Konzept für Integration von Zuwanderern beschlossen
  39. Kreistag Teltow-Fläming: Votum für bessere Verkehrsverbindungen
  40. Kreisfusion TF und LDS - Zwischen Entsetzen und Erleichterung
  41. Landtagsabgeordneter auf Schul-Tour
  42. Ausschuss votiert für besseren Nahverkehr
  43. Rote Basecaps für die Abc-Schützen
  44. Sperenberg-Landesregierung bleibt zurückhaltend - Noch kein Votum für Multi-Energien-Kraftwerk Sperenberg
  45. Tiefpunkt ist erreicht - Politik und Handwerk fordert Maßnahmen von der Landesregierung
  46. Zur Kreisgebietsreform - Jetzt haben die Brandenburgerinnen und Brandenburger das Wort-CDU plant Volksinitiative
  47. Jana Schimke kandidiert zur Bundestagswahl 2017
  48. Polizeiwache Zossen - Schreiber: Kampf hat sich ausgezahlt
  49. Streik bei Klenk Holz - Streikende dürfen Klenk-Tor nicht mehr blockieren
  50. Schonfrist für Wildpark - Johannismühle ist Besuchermagnet – ob der Park erhalten bleibt, hängt vom Willen der Politik ab

Abgeordnete

Danny Eichelbaum MdL
Landtag Brandenburg, WK 23
zur Homepage
u eichelbaum
Sven Petke MdL
Landtag Brandenburg, WK 24
zur Homepage
u petke
Jana Schimke
Mitglied des Deutschen Bundestages
zur Homepage
janaschimke

Ihre Nachricht