Ausschuss berät über Wolfsangriffe

Die jüngsten Wolfsattacken auf Wildund Gehegetiere werden Thema im Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss des Kreises sein. Wie Ausschussvorsitzender Danny Eichelbaum (CDU) mitteilt, wurden Wolfsexperten aus dem Umweltministerium zur Sitzung am 5. Januar eingeladen, um über die Verbreitung der Wölfe und über Schutzmaßnahmen zu beraten. "Offenbar verlieren die Wölfe in der Region ihre natürliche Scheu", so Eichelbaum, "die Wölfe zeigen ein Verhalten, das deutlich von dem abweicht, was Wolfsberater zuvor geschildert haben." Er fordert wirksame Schutzmaßnahmen für Nutztierhalter. "Der zögerliche Umgang der Behörden mit Wolfsangriffen hat zu einem Akzeptanzverlust der Wölfe beigetragen", so Eichelbaum.

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung, 10.12.2016

Abgeordnete

Danny Eichelbaum MdL
Landtag Brandenburg, WK 23
zur Homepage
u eichelbaum
Sven Petke MdL
Landtag Brandenburg, WK 24
zur Homepage
u petke
Dr. Dietlind Tiemann
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 60
zur Homepage
dietlindtiemann
Jana Schimke
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 62
zur Homepage
janaschimke

Ihre Nachricht