Brandenburgs Gefängnisse werden neu geordnet

Potsdam - Brandenburgs Justizministe rium plant ein neues Gefängniskonzept: Umverteilung der Häftlinge für eine optimale Auslastung der Anstalten. Einrichtungen auf bestimmte Straftäter spezialisieren.

Die Standorte aller fünf Strafanstalten bleiben erhalten. Ergebnisse will Minister Stefan Ludwig (50, Linke) Ende November vorstellen. Der rechtspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Danny Eichelbaum (43): "Das darf aber kein verstecktes Stellenabbauprogramm sein."

Quelle: BILD, 06.10.2017

Abgeordnete

Danny Eichelbaum MdL
Landtag Brandenburg, WK 23
zur Homepage
u eichelbaum
Sven Petke MdL
Landtag Brandenburg, WK 24
zur Homepage
u petke
Jana Schimke
Mitglied des Deutschen Bundestages
zur Homepage
janaschimke

Ihre Nachricht