Teltow-Fläming: Feuerwehrleute für langjährige Dienste ausgezeichnet

„In Anerkennung 70-jähriger treuer Pflichterfüllung in der Freiwilligen Feuerwehr wurde Adolf Müller jetzt durch die Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) im Auftrag des Ministers des Inneren, Michael Stübgen (CDU), geehrt. Genauso wie die Brandmeister Horst Driefert und Arno Schulze aus Dobbrikow, Oberbrandmeister Helmut Lehmann aus Dümde und Hauptbrandmeister Bernhard Müller aus Petkus. Auf der zentralen Auszeichnungsveranstaltung im Kreistagsaal in Luckenwalde wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Teltow-Fläming für Treue Dienste in Gold für 50, 60, 70 Jahre treue Pflichterfüllung geehrt….

Dafür wurde ihnen auch von Danny Eichelbaum (CDU), dem Vorsitzenden des Kreistages, Dientlind Biesterfeld, der Beigeordnete und Leiterin des Dezernates II sowie Steffen Gräfe, dem Vorsitzenden des Verbandes der Feuerwehren im Landkreis Teltow-Fläming gedankt. 

Das jeder einzelne Kamerad von der Feuerwehr derzeit gebraucht wird, zeigte die Auflistung der große Einsätze im Jahr 2022. Bis zum 21. November hatten die Feuerwehren des Landkreises 2522 mal technische Hilfe geleistet. Alleine 876 Einsätze waren der Sturmlagen im Februar geschuldet. Dazu kamen im laufenden Jahr bisher 1076 Brandeinsätze, wovon 294 Fehlauslösungen von Brandmeldeanlagen waren….“

Vollständiger MAZ+ Artikel: https://www.maz-online.de/lokales/teltow-flaeming/rangsdorf/teltow-flaeming-feuerwehrleute-fuer-langjaehriges-engagement-geehrt-PYGX2XUJIQQMMRLOMA7TS4XGGU.html (24.11.2022)

Ludwigsfelde: Feuerwehr-Nachwuchs bekommt dicken Fördermittel-Scheck von Minister Stübgen

Ludwigsfelde. Die Ludwigsfelder Jugendfeuerwehr durfte sich in dieser Woche über hohen Besuch freuen. Michael Stübgen (CDU) besuchte die Feuerwache, um den Nachwuchs zu treffen. Und der Innenminister kam nicht mit leeren Händen, sondern mit einem Spendenscheck in Höhe von mehr als 12.300 Euro.

Eichelbaum und Igel: Feuerwehr verdient Anerkennung und Unterstützung

Der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum freut sich über den Geldsegen. Denn der Scheck habe nicht nur einen materiellen Wert. „Das ist auch ein Zeichen der Anerkennung und des Dankes an alle Kameradinnen und Kameraden der Ludwigsfelder Feuerwehr, die jeden Tag Herausragendes leisten.“

Ludwigsfeldes Stadtoberhaupt sieht das genauso. Laut Andreas Igel (SPD) sei die Nachwuchsförderung extrem wichtig – nicht nur um die Zukunft der Ortswehren zu sichern, sondern auch für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen. Die Arbeit der Feuerwehr habe für die jungen Ludwigsfelder einen hohen sozialen und erzieherischen Wert. „Sie lernen dort Zusammenhalt zu schätzen, Verantwortung füreinander zu übernehmen und Disziplin an sich selbst zu üben“, so der Bürgermeister. Das sei wichtig für ein gutes Zusammenleben in der Gesellschaft. „Von daher ist jeder Euro dieser Förderung bestens investiertes Geld für die Zukunft unserer Stadt….“

...

Vollständiger MAZ+ Artikel: https://www.maz-online.de/lokales/teltow-flaeming/ludwigsfelde/ludwigsfelde-feuerwehr-bekommt-mega-scheck-von-innenminister-michael-stuebgen-7BP7HIP3FIYRJDIZYWPTMRDKKM.html (05.11.2022)

Brandenburger CDU auf Kretschmer-Kurs

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ist einer der schärfsten Kritiker der Russland-Politik der Bundesregierung. In Brandenburgs CDU mehren sich kritische Stimmen, die ihm beipflichten.

Potsdam. In Brandenburgs CDU wächst die Kritik an der Ukraine-Politik der Bundesregierung. So postete gestern der CDU-Rechtspolitiker Danny Eichel- baum im sozialen Netzwerk Facebook ein Zitat des früheren SPD-Bundeskanz- lers Willy Brandt: „Der Frieden ist nicht alles, aber ohne den Frieden ist alles nichts.“ Und dazu schrieb er: „Anna- lena Baerbock und Olaf Scholz spre- chen immer nur über Sanktionen – wo bleiben die Friedensinitiativen der deut- schen Bundesregierung?“ Gegenüber dieser Zeitung sagte Eichelbaum gestern, Sanktionen gegen Russland seien „richtig und wichtig“, sie würden aber allein nicht dazu führen, dass es zu einem dauerhaften Frieden in der Ukraine kommen werde. „Deswegen benötigen wir auch diplomatische Initia- tiven, um eine Friedenslösung zu fin- den“, sagte Eichelbaum. „Der sächsi- sche Ministerpräsident Michael Kretschmer hat Recht, wenn er hierzu eine gemeinsame diplomatische Anstrengung der EU, der USA, von Indien, China und Japan fordert.“ Hierzu könnte die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag leisten. Unterstützung erhielt der Abgeordnete aus Teltow-Fläming gestern vom Vorsit- zenden des Wirtschaftsausschusses im Landtag, dem stellvertretenden CDU- Fraktionsvorsitzenden Frank Bommert. „Wenn man sich nur bekriegt, kriegt man es am Ende nicht hin“, sagte Bom- mert, der Inhaber eines mittelständi- schen Metallbaubetriebs im Landkreis Oberhavel ist und dem Vorstand der Handwerkskammer Potsdam angehört. Vor allem Handwerker und Mittelständ- ler hatten in den letzten Wochen und Monaten gegen die mit den Russland- Sanktionen verbundenen steigenden Energiepreise protestiert. „Man wird den Ukraine-Krieg nicht ohne eine diplomatische Initiative lösen können.“ Aus seiner Sicht sei etwa die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für so etwas geeignet. Auch der Ucker- märker CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Köppen hatte sich in der Vergan- genheit bereits kritisch zu den Rus- slandsanktionen geäußert.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. CDU Jüterbog/Niedergörsdorf wählte einen neuen Vorstand
  2. "Wir nehmen die Drohungen sehr ernst": Bundeswehr-Admiral Abry in Ludwigsfelde
  3. Teltow-Fläming: Kreis will 2023 mehr investieren
  4. Amt Dahme: Fördergeld zur Löschwasser-Sicherung für Brunnen im Amtsbereich
  5. Prognos-Zukunftsatlas: Gute Noten für TF
  6. Alles wird teurer: Teltow-Flämings Handwerker fürchten Insolvenzen
  7. Drohender Energie-Notstand: Kreistagschef fordert neuen Anlauf für Multienergiekraftwerk
  8. Rangsdorf wählt neuen Vorsitzenden der Gemeindevertretung
  9. Teltow-Fläming: Drei Ehrenamtliche erhalten Medaille für ihr Engagement
  10. Kummersdorf als Sprengplatz für Berlin? Politiker aus TF sind skeptisch
  11. Teltow-Fläming: Blutspender dringend gesucht
  12. Luckenwalde: Politiker mischen sich in Streit um Rosenbauer-Neubau ein und kritisieren Verwaltung
  13. Baruth: Red Bull und Rauch bestätigen Übernahme der Urstromquelle
  14. Felgentreu: Waldbrand gelöscht – Feuerwehr achtet noch auf Glutnester
  15. Baruth: Neue Hoffnung für Getränkehersteller Urstromquelle
  16. Eine mittlere Katastrophe: Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) und Kreistagsvorsitzender Danny Eichelbaum (CDU) entsetzt über das Aus von Urstromquelle – NGG: Einige Jobs könnten erhalten bleiben
  17. MIT Teltow-Fläming wählt neuen Kreisvorstand
  18. CDU Rangsdorf möchte Ladesäulen für E-Autos in die Gemeinde holen
  19. Teltow-Fläming: Lange Wartezeiten auf Baugenehmigungen kosten Bauherren viel Geld
  20. Teltow-Fläming: Gedenken an Opfer des Holocaust und Nationalsozialismus
  21. Großbeeren: Gedenken an Opfer und Dank an die Helden der Corona-Pandemie
  22. Rangsdorfer CDU-Mitglied Ernst Lehmann gestorben
  23. Teltow-Fläming: CDU-Mitglieder wollen Friedrich Merz als Parteivorsitzenden
  24. Anschlag auf Zossener Lokalpolitiker – Unbekannter versiegelte Schornstein
  25. Die CDU Blankenfelde-Mahlow hat einen neuen Vorstand
  26. CDU-Großbeeren wählt neuen Vorstand
  27. Baubehörde: Bearbeitungszeiten sind überall angestiegen
  28. Grünes Licht für MVZ - Baruther Einrichtung könnte Modellcharakter für das Land Brandenburg haben
  29. Das sagen Jüterboger Stadtpolitiker zur Bundestagswahl
  30. Gesundheitshaus in Baruth: Bürgschaftsdilemma vor einer Lösung
  31. Kreistagsvorsitzender Eichelbaum reagiert
  32. Senioren-Union Rangsdorf wählt neuen Vorstand
  33. TF: Neuer Bus soll Bürgern die Verwaltung näher bringen
  34. CDU-Kreistagsfraktion legt Blumen an den Mauerresten nieder
  35. Menschen statt Modethemen: So will Johannes Ferdinand (CDU) Landrat in Teltow-Fläming werden
  36. Wie Dietlind Tiemann für die CDU in den Wahlkampf startet
  37. Helios-Rebe vom Weinberg Baruth heißt jetzt „Teltow-Fläming“
  38. Suche nach neuem Schulstandort - Hat die Förderschule in Groß Schulzendorf eine Zukunft?
  39. Baruth: Ralf Hensel wird neuer CDU-Ortsvorsitzender
  40. Das große Rangeln um Forst Zinna
  41. Corona-Bußgelder: Brandenburgs Kreise kassieren 1,2 Millionen Euro
  42. Streit um Kreisumlage: Kreistagsvorsitzender fordert externe Prüfung vor weiteren Schritten
  43. Forst Zinna bei Jüterbog wird zum Anti-Terror-Zentrum
  44. Söder oder Laschet: Das sagen CDU-Politiker in Teltow-Fläming zur Kanzlerfrage
  45. Schäfer aus Teltow-Fläming wünschen sich weniger Bürokratie und ein Zaun-Notset, wenn der Wolf da war
  46. Jüterbog unterstützt die Bundeswehr
  47. Mercedes baut E-Sprinter in Ludwigsfelde und investiert dafür 50 Millionen
  48. Stubenrauch-Grab in Privatinitiative hergerichtet
  49. Politiker fordern Erhalt des Luckenwalder Schaeffler-Werkes
  50. Teltow-Fläming: CDU nominiert Johannes Ferdinand als Landratskandidat

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.