Debatte über kostenloses Schulbus-Ticket

Der CDU-Kreistagsabgeordnete Danny Eichelbaum fordert von der Kreisverwaltung Teltow-Fläming mehr Kulanz bei der Vergabe von Tickets für den Schülerbus und bringt eine Satzungsänderung ins Gespräch. 

Der MAZ-Beitrag „100 Meter zu dicht dran“ (15. 9.) hat eine Debatte in der Bevölkerung ausgelöst und beschäftigt auch die Kommunalpolitik. Wie berichtet, erhält eine Siebtklässlerin vom Landkreis kein Ticket für den Schulbus, da ihr Schulweg 3,9 Kilometer lang ist und damit 100 Meter kürzer als die geförderte Mindeststrecke. 

Kreistagsabgeordneter Danny Eichelbaum (CDU) fordert in einem Schreiben an Landrätin Kornelia Wehlan (Linke), die Entscheidung zu prüfen. Es müsse gemeinsames Interesse sein, vielen Schülern eine kostenlose Beförderung und einen sicheren Schulweg zu gewährleisten. „Das ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit“, schreibt er.

Weiterlesen ...

TrebbinLand: Keine Ortsumfahrung von Trebbin

Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) lehnt weiterhin eine Ortsumfahrung von Trebbin wegen zu geringer Verkehrsbelastung ab. Danny Eichelbaum (CDU) empfiehlt ihr, sich mal vor Ort umzusehen.

Der zunehmende Schwerlastverkehr auf der B246 in Trebbin war Gegenstand der Beratungen beim Verkehrsausschuss des Landtags in der vergangenen Woche. Der Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum (CDU) hatte als Vorsitzender dieses Ausschusses das Thema auf die Tagesordnung gesetzt. Das hatte er schon im Juli angekündigt, als es wieder mal auf dem südlichen Berliner Autobahnring gekracht hatte und der gesamte Verkehr über die B246 – also mitten durch Trebbin – umgeleitet wurde.

Weiterlesen ...

Teltow-Fläming: Wasserrettern steht das Wasser bis zum Hals

Die Wasserretter von DLRG und DRK-Wasserwacht fordern mehr öffentliche Unterstützung. Sie fühlen sich gegenüber Feuerwehr und THW stets zurückgesetzt, wie sie Danny Eichelbaum (CDU) berichteten.

Der Sommer war herrlich – und ist es noch. Seine Bilanz ist aber schrecklich, was die Zahl der Badetoten betrifft. Bis Ende August ertranken nach Angaben der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in Deutschland 445 Menschen. In Brandenburg waren es 28. Unfallschwerpunkte sind mit 82 Prozent der Todesfälle Seen und Flüsse, denn diese Binnengewässer sind überwiegend unbewacht.

Später Verstorbene werden nicht erfasst

Zu diesen Zahlen komme noch eine Dunkelziffer, sagt Lutz Müller, Kreisleiter der DRK-Wasserwacht. Dies seien die „Sekundärertrunkenen“, also diejenigen Personen, die gerettet und mitunter wiederbelebt werden konnten, dann aber später zum Beispiel im Krankenhaus gestorben sind. Doch die werden nicht von der Unfallstatistik erfasst.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Protest gegen Ausbaubeiträge nimmt zu
  2. Bundeswehr Holzdorf - Löschflieger: Brandschützer im Tiefflug
  3. Danny Eichelbaum einstimmig wieder gewählt
  4. Keilberg-Feuer ist unter Kontrolle
  5. Rote Mützen für Erstklässler
  6. Brandgefahr - Munitionsbelastete Wälder betroffen
  7. Unfall auf Berliner Ring – Stau in Trebbin
  8. Land lehnt S-Bahn nach Ludwigsfelde ab - Züge fahren ab 2025 dreimal pro Stunde nach Berlin
  9. Eichelbaum kritisiert Landesplan - „Der Süden wird benachteiligt, der Norden gebremst“
  10. Maut-Freiheit für Traktoren
  11. Weiterer Plus-Bus nach Wünsdorf
  12. CDU für bessere Busverbindung von Zossen nach Potsdam - Scharfe Kritik an Landesregierung
  13. Diskussion über Verkehr, Fachkräfte und Flüchtlinge - Parteichef Ingo Senftleben beim CDU-Stammtisch im Webhaus Kloster Zinna
  14. CDU-Ludwigsfelde wählt neuen Vorstand - Detlef Helgert als Vorsitzender wiedergewählt
  15. Gruppenfoto für den Radweg - Seit Jahren kämpfen die Gröbener für einen Radweg nach Ludwigsfelde. Mit Großplakaten wollen sie jetzt Druck machen, am Sonnabend entstanden die Fotos dafür
  16. Sorge um Schloss Wiepersdorf - Zukunft des berühmten Künstlerhauses ist derzeit unklar - Stipendiaten organisieren einen Abend für Erhalt der Residenz
  17. EU-Agrarreform sorgt bei Landwirten für Unbehagen - Politiker besuchen die Agrargenossenschaft in Jänickendorf
  18. Bürgerstammtisch - Mit den Menschen in Kontakt
  19. Streit um Beigeordneten-Stelle beendet
  20. Keine Gebühren mehr für Trichinen-Check - Wildschweinjagd soll für Jäger keine zusätzlichen Kosten verursachen – Kompetenzstreit zwischen Kreistag und Verwaltung kocht hoch
  21. Teltow-Fläming: Lange Bearbeitungszeit für Bauanträge
  22. CDU fordert Zeitplan für S-Bahn-Ausbau
  23. Verzicht auf Gebühren gefordert
  24. Luckenwalde Stolpersteine erinnern an die Finkelsteins
  25. Rangsdorf - CDU fordert Verlängerung der S-Bahn
  26. OSZ Ludwigsfelde - Grüne Karte für zwei Stunden Politik
  27. CDU fordert Defibrillatoren in allen öffentlichen Einrichtungen
  28. Bessere Bedingungen für die Retter - In Blankenfelde-Mahlow, Kleinbeeren und Ludwigsfelde investiert der Kreis in neue Rettungswachen
  29. Die Wiederkehr der Grundzentren: Land Brandenburg will künftig auch kleinere Gemeinden mit einem Status aufwerten - und mit Geld
  30. CDU sorgt sich um Stabilität der Sozialdemokratie
  31. Mehr Kooperationen gefordert - Danny Eichelbaum (CDU) fordert als Vorsitzender des Landtags-Ausschusses für Infrastruktur und Landesentwicklung einen Ausbau des „PlusBus“-Netzes in der Fläming-Region
  32. Barrierefreiheit erst Ende Oktober 2021 - Der Haupteingang des Luckenwalder Amtsgerichtes wird wegen der engen Platzverhältnisse nicht mit einem Fahrstuhl ausgestattet
  33. B-101-Ortsumfahrung Thyrow - Freitag ist die Abfahrt Großbeuthen frei
  34. Rangsdorf: Eichelbaum fordert Lösungen zu Lehrermangel
  35. B101-Baustelle zwischen Thyrow und Trebbin - Keine Ampeln, dafür bessere Information
  36. Stau bei Thyrow - Baustelle sorgt für Chaos auf B 101
  37. Initiative kündigt zwei Petitionen für L73-Radweg an - Berkenbrücker fordern mehr Verkehrssicherheit zwischen Luckenwalde und Dobbrikow
  38. Ministerpräsident Haseloff besucht als Ehrengast den Neujahrsempfang
  39. Gesprächs-Union - Heitere und kämpferische Töne beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes
  40. Bürgermeister-Kandidaten verwechselt: CDU sauer
  41. CDU macht Land für Stau verantwortlich - Dauerausbau der B101 sorgt weiter für Ärger
  42. Wirtschaft in Teltow-Fläming boomt - Teltow-Fläming bleibt wirtschaftsstärkster Landkreis in Brandenburg
  43. Kritik an Einstellung der Buslinie - Eichelbaum sieht Land in der Pflicht
  44. Politik in Luckenwalde - Ferdinand (CDU) als neuer Beigeordneter im Kreistag Teltow-Fläming gewählt
  45. Eichelbaum: Jetzt geht es um unser Land und nicht um Parteitaktik
  46. Parteien geben sich selbstkritisch
  47. Blankenfelde-Mahlow wird Mittelzentrum - Fehlende Förderung des ländlichen Raumes
  48. "Eine lange überfällige Entscheidung" - Vertreter der Kommunen in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald begrüßen das Aus der Kreisgebietsreform
  49. Nuthe-Urstromtal: Stefan Scheddin ist neuer Bürgermeister
  50. Schimke zieht erneut in Bundestag ein

Abgeordnete

Danny Eichelbaum MdL
Landtag Brandenburg, WK 23
zur Homepage
u eichelbaum
Sven Petke MdL
Landtag Brandenburg, WK 24
zur Homepage
u petke
Dr. Dietlind Tiemann
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 60
zur Homepage
dietlindtiemann
Jana Schimke
Mitglied des Deutschen Bundestages, WK 62
zur Homepage
janaschimke

Ihre Nachricht







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok